Ingeborg sitzt auf einem Stein

„Wir wissen nicht, wie viel der leise Anteil des Wissens ist, aber er ist sicherlich zu groß, um ihn ungenutzt zu lassen.“

Ingeborg sitzt am Stein

„Wir wissen nicht, wie viel der leise Anteil des Wissens ist, aber er ist sicherlich zu groß, um ihn ungenutzt zu lassen.“

Business Coach Ingeborg Kuca

Wie alles begann…

Es war einmal …  genauer gesagt, im Jahre 1968, als ich im nordöstlichen Niederösterreich das Licht der Welt erblickte. Schon als junges Mädchen fühlte ich mich oft von der lauten und energiegeladenen Welt um mich herum überwältigt. Ich zog mich lieber mit einem Buch zurück oder beobachtete die Welt aus einer stillen Ecke.

Meine Reise

Als ich älter wurde tauchte ich in die Geschäftswelt ein. Mein berufliches Leben konzentrierte sich auf die Zahlenwelt. Ich war viele Jahre als Controllerin und Führungskraft in einem Konzern tätig. In dieser beruflichen Laufbahn bemerkte ich ein interessantes Muster, dass sich durchzog. Die lauten Stimmen wurden oft gehört und gefeiert, während die leisen, reflektierten Beiträge in den Hintergrund rückten. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass hinter dieser Stille oft tiefgründige Einsichten und brillante Ideen lauern.

Meine Reise führte mich weiter zum berufsbegleitenden Studium Beratungswissenschaften mit Schwerpunkt psychosoziale Beratung. Dort erkannte ich mein Faible für systemische Beratung und entschied mich für meine Selbständigkeit. Als Unternehmensberaterin begann ich mein Wissen aus dem Finanzbereich mit systemischer Beratung zu verknüpfen.

Meine Mission

Und plötzlich entstand aus meinem neuen Beruf meine Berufung: die Unterstützung und Förderung introvertierter Talente. Ich wollte eine Brücke zwischen der leisen Welt der Introvertierten und der lauten Geschäftswelt zu bauen.
Ich entschied mich, diese Mission in die Tat umzusetzen. Und einerseits introvertierte Menschen dabei zu unterstützen ihr riesiges Potenzial zu erkennen und zu schätzen. Andererseits auch Unternehmen zu zeigen, wie wertvoll diese “leisen” Beiträge sind. Also begann ich neben dem individuellen Einzelcoaching auch Workshops und Schulungen anzubieten. Immer mit dem Fokus, das verborgene Potenzial der „leisen“ Menschen zu erkennen und zu nutzen.

Auf meiner Reise war ich – und bin es bis heute – Zeugin zahlreicher Erfolgsgeschichten. Mit Freude blicke ich auf introvertierte Menschen: Wenn sie voll erblühen und sich in ihrer Pracht zeigen. Wenn sie ihre „leisen“ Qualitäten nutzten und in ihrem Tun glänzen. Ebenso beeindruckend ist zu sehen, wie Unternehmen die Balance zwischen den “laut” und “leise” in ihren Teams zu schätzen und die Synergien nutzen. 

Das bin ich privat

Natürlich gibt es auf meiner Reise auch Hobbies und Lieblingstätigkeiten. Meine Liebe zum Lesen ist mir bis heute geblieben. Bevorzugt versinke ich in Krimis. Gemeinsam mit meiner Schwester erschaffen wir legendäre Motivtorten, das ist dann „spaßige Schwesternzeit“. Für noch mehr Spaß in meinem Leben sorgen meine Enkerln und Neffen. 

Das ist mir wichtig

“Das leise Wissen in uns allen ist ein Schatz, der darauf wartet, entdeckt zu werden. Gemeinsam können wir diesen Schatz heben und die Welt durch unsere einzigartigen Perspektiven bereichern.”

 

Über mich in den Medien

Hier findest einige Artikel und Interviews von mir und über mich:

6. Juli 2022 – xbn executive business.news: Management der ungenutzten Talente

26.August 2022 – Puls24 Live-Interview: Wie man introvertierte Personen in der Arbeitswelt fördern kann

27.August 2022 – Kurier: Graue Mäuse und Mauerblümchen: Was können wir von Introvertierten lernen?

 

Buche noch heute Dein kostenloses Erstgespräch

+43 680 30 51 760

1 + 1 =

Kontaktiere mich

 

+43 680 30 51 760