Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Ihre Daten werden daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003, DSG) verarbeitet. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer Daten.

Die verwendeten Begrifflichkeiten entsprechen der Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

.1              Verantwortlicher

Sollten Sie zu dieser Erklärung Fragen haben oder Anträge stellen wollen, wenden Sie sich bitte an uns:

HIRNSPINNE e.U.
Ingeborg Kuca
Tamariskengasse 41/RH15
1220 Wien
E-Mail: office@ingeborg-kuca.at
Tel: +43 680 3051760

.2              Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Sie sind unter anderem berechtigt

(i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten und Kopien dieser Daten zu erhalten,

(ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit diese falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden,

(iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken,

(iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für die Verarbeitung zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, wobei ein Widerruf die Rechtsmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt,

(v) Datenübertragbarkeit zu verlangen, soweit Sie unser Kunde sind

(vi) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und

(vii) bei der Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben.

.3              Zwecke der Verarbeitung

  • Zurverfügungstellung des Webauftritts und dessen Inhalte.
  • Bearbeitung von Anfragen respektive Kommunikation mit Interessenten bzw Kunden.
  • Sicherheitsmaßnahmen zur Gewährleistung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit.
  • Marketing-Aktivitäten.
  • zur Erbringung vertraglicher Leistungen und interner Organisation.

.4              Art der verarbeiteten Daten

  • Stamm- und Kontaktdaten
  • Vertragsdaten
  • Inhaltsdaten
  • Nutzungsdaten
  • Metadaten

.5              Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Erfassung der IP-Adresse in den Server-Logfiles, sowie die Erfassung der vollständigen IP-Adresse bei nicht zugelassenen Login-Versuchen auf das Administrations-Backend  erfolgen auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen der DSGVO Art. 6 Abs 1 lit f (berechtigtes Interesse).
Das berechtigte Interesse ist hierbei die Gewährleistung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der auf dieser Website zur Verfügung gestellten Daten bzw. Informationen (z.B. zur Klärung von missbräuchlichen Handlungen).

Wenn Sie unser Kunde sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, weil dies erforderlich ist, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO).

Zum Zwecke von Marketing-Aktivitäten werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung verarbeiten (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO ).

.6              Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte Angaben: Vorname.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@ingeborg-kuca.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. Durch diesen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Zum Versand unseres Newsletters setzen wir folgendes Tool ein: Clever Reach

Nähere Informationen zu dessen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier: https://www.cleverreach.com/de-de/datenschutz/

.7              Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen (z.B. per E-Mail, Telefon, Kontaktformular), werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

.8              Zugriffsdaten und Logfiles

Unser Hostingprovider erfasst automatisch ihre IP-Adresse beim Besuch unserer Website. Diese wird in sogenannten Server-Logfiles mitsamt anderen Informationen (Browsertyp, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL, Uhrzeit und Datum, …) gespeichert.

Diese Daten werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt und erlauben keine Rückschlüsse auf bestimmte Personen.

Die Daten werden monatlich zu statistischen Zwecken vom Hosting-Provider anonymisiert aufbereitet und anschließend gelöscht. Wir behalten uns vor, die Server-Logfiles bei Verdacht auf rechtswidriger Nutzung unseres Angebots nachträglich zu kontrollieren.

Als Hostingprovider verwenden wir World4You. Die genaue Datenschutzerklärung finden sie https://www.world4you.com/de/unternehmen/datenschutzerklaerung.html

.9              Webshop

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift und Zahlungsdaten des Käufers.

Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten auch bei uns gespeichert: Geburtsdatum, Telefonnummer (für Rückfragen), E-Mail Adresse, Bestelldaten, Zahlungsmethode. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Zahlungsdaten an die abwickelnden Bankinstitute / Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.

Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus gehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

.10          Cookies

Unsere Websites verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Sie können jederzeit Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, löschen. Die Vorgangsweise dazu ist je nach Browser unterschiedlich. Bitte schauen Sie in der Anleitung des Browsers (unter “Hilfe” im Browsermenü) nach.
Wenn Sie uns generell nicht gestatten, Cookies zu nutzen, werden gewisse (Sicherheits-)Funktionen nicht wie erwartet funktionieren.

Nähere Infos in der Cookie policy: https://devowl.io/privacy-policy/

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) der DSGVO.

Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert und nur für eine Dauer von 12 Monaten aufbewahrt.

Wir respektieren die in den Browser einstellbare Option des “Do-Not-Track-Headers”

.11          Inhalte und Dienste von Dritten

Unser Angebot beinhaltet auch eventuell Inhalte, Leistungen und Dienste anderer Anbieter (Drittanbieter). Damit diese Daten im Browser angezeigt werden können ist es notwendig die IP-Adresse dem jeweiligen Anbieter zu übermitteln.

Wir sind bemüht nur Anbieter auszuwählen, die die IP-Adresse lediglich für die Auslieferung der Inhalte verwenden, haben aber keinen Einfluss darauf, ob sie möglicherweise gespeichert wird.

Sofern wir Kenntnis davon Erlangen, dass die IP-Adresse auch gespeichert wird, weisen wir separat darauf hin.

.12          Vimeo

Unser Angebot verwendet zur Einbettung von Videos den Dienst „Vimeo“ (Vimeo.com Inc.). Zur Nutzung der Funktionen von Vimeo ist es notwendig, Ihre IP Adresse sowie Daten über Ihren Browser, Betriebssystem und andere Geräteinformationen zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Vimeo in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Hiermit nehmen Sie zur Kenntnis, dass diese Einwilligung auf Art 49 1 lit a der DSGVO basiert, und Sie bestätigen mit der Einwilligung, dass Sie sich vorher ausreichend über die Risiken einer etwaigen Datenübermittlung in die USA (u.a. wg. des FISAs) informiert zu haben.

Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Vimeo, die Sie hier abrufen können:
https://vimeo.com/privacy

.13          Facebook

Dieses Kapitel behandelt zusätzliche Informationen bezüglich des Datenschutzes betreffend unserer Facebook-Seite https://www.facebook.com/Hirnspinne

Die Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie hier:
https://www.facebook.com/privacy/explanation
Tracking mittels Facebook Insights
Facebook erhebt über Tracking-Cookies beim Besuch unserer Facebook Seite bestimmte Informationen über den Nutzer.
Dies sind unter anderem diverse demografische Daten, wie Alter, Geschlecht, Beziehungsstatus, berufliche Situation, Informationen über den Lebensstil und die Interessen der Zielgruppen.
Diese Statistiken werden von Facebook standardmäßig nur anonymisiert den Seitenbetreibern zur Verfügung gestellt (Facebook Insights). Wir selbst haben keinen Einfluss auf dieses Tracking, und fordern von Facebook keine genaueren Analysen oder Daten an und werten diese Statistiken auch nicht aus bzw. verarbeiten sie nicht weiter.
Sie können dieses Tracking nur verhindern, indem Sie die Facebook-Seite nicht ansurfen bzw. sich vorher aus Facebook ausloggen und Cookies von Facebook blockieren.

.14          Zahlungsanbieter Stripe

Die Zahlungsoption “Kreditkarte (Stripe)” wird von Stripe Payments Europe, Ltd. bereitgestellt. Bei der Nutzung dieses Dienstes werden personenbezogene Daten der Bestellung wie Ihr Name, Adresse, E-Mail Adresse, Zahlungsbetrag und Kreditkarten- oder Bankkontodaten von Stripe verarbeitet. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt rein zur Abwicklung der Zahlung und stützt sich damit auf die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs 1 lit b DSGVO.

Nähere Informationen zum Datenschutz von Stripe finden Sie hier:

https://stripe.com/at/privacy#translation

.15          Speicherdauer

Die Dauer der Speicherung bemisst sich nach den von Ihnen erteilten Einwilligungen, darüber hinaus nach den für uns geltenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und rechtlichen Verpflichtungen.

Wir sind darauf bedacht personenbezogene Daten nach den Grundsätzen der DSGVO nur solange aufzuheben, wie es für den eigentlichen Zweck erforderlich ist bzw. es die, für uns geltenden, gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und rechtlichen Verpflichtungen vorschreiben. Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Aufbewahrungsfrist, löschen oder sperren wir die Daten.

Die erhobenen Daten in den Server-Logfiles werden nach 14 Tagen gelöscht.

Die vollständig erfassten IP Adressen bei den fehlerhaften Login-Versuchen auf das Administrations-Backend werden für 14 Tage gespeichert.

.16          Übermittlungsempfänger

Soweit dies zu den Zwecken der Verarbeitung der Daten zwingend erforderlich ist, werden wir Teile Ihrer personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • Kooperationspartner (Hosting-Provider, …)
  • von uns eingesetzte Dienstleister (Agenturen, …)
  • Verwaltungsbehörden, Gerichte und Körperschaften des öffentlichen Rechts
  • vom Kunden bestimmte sonstige Empfänger

.17          Sicherheitsmaßnahmen

Wir haben organisatorische und technische Schutzmaßnahmen, die wir laufend evaluieren und bei Bedarf anpassen, implementiert, um Ihre von uns gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten zu schützen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner